Willkommen ...

 

... auf der Website der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Berg am Starnberger See! Wir laden Sie ein, sich hier über unsere Kirchengemeinde zu informieren. Wir freuen uns, wenn Sie immer wieder einmal vorbeischauen, auch einfach zum "Stöbern", und hoffen, dass Sie immer wieder Neues entdecken. Wenn Sie dazu Fragen und Anregungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.


Neues und Gewesenes

Katharina von Bora-Haus im Winter
Bildrechte: Ev.-Luth. KG Berg

Gottesdienst mit Abendmahl


mit Pfarrer i.R. Dr. Gerhard Pfister


um 10:00 Uhr im Katharina von Bora-Haus (2G-Regel, FFP2-Maske!)


Nachstehend das aufgezeichnete Livestream-Video zum Nachempfinden des Gottesdienstes und - im Anschluss daran - die Predigt zum Nachlesen.

Anna Schölß (Künstlerin aus Kochel)
Bildrechte: Eva Jünger
mit Anna Schölß aus Kochel

 

Im Foyer des Katharina von Bora-Hauses zeigt die Künstlerin einen Monat lang das Diptychon „Tabula Rasa 2.0“ (Öl und Sprühlack auf Leinwand, 2019).


Anna Schölß wurde 1983 in Ingolstadt geboren. Sie lebt und arbeitet in München, Kochel am See und im Cohaus Kloster Schlehdorf. Nach einer Bühnenbild-Hospitanz am Deutschen Theater Berlin studierte sie zunächst Kunstgeschichte, Theater-, Film- und Medienwissenschaften in Wien. 2008 wechselte sie an die Akademie der Bildenden Künste, wo sie nach dem Diplom bei Jerry Zeniuk einen Aufbaustudiengang für künstlerisches Gestalten und Therapie absolvierte. Anna Schölß ist Co-Gründerin von „K&K – Bündnis Kunst & Kind“ und kuratierte 2021 die Gruppen-Ausstellung „Transformationen“ im Cohaus Kloster Schlehdorf. In ihrer künstlerischen Arbeit bewegt sie sich zwischen Rauminstallationen und Farbmalerei.

Ökumenischer Gottesdienst zur
"Gebetswoche für die Einheit der Christen"


mit Pfarrer Johannes Habdank und Diakon Jozef Golian


um 10:30 Uhr in der Kath. Pfarrkirche Aufkirchen
(FFP2-Maskenpflicht bis zum Platz!)

Auf Grund eines unerwarteten technischen Problems ließ sich der Gottesdienst nicht im Livestream übertragen. Die Aufzeichnung war aber erfolgreich und kann nachstehend angesehen werden.

Hans Dumler (Künstler aus Utting, verstorben)
Bildrechte: Harry Sternberg
Hommage an den verstorbenen Hans Dumler aus Utting


Im Foyer des Katharina von Bora-Hauses wird einen Monat lang das Gemälde „Abblendlicht“ des Künstlers gezeigt.

 
Der 2017 verstorbene Maler Hans Dumler hätte im Jahr 2022 seinen 100. Geburtstag gefeiert. 1922 in Köln geboren, begann er 1939 eine Ausbildung zum Gebrauchsgrafiker an den Kölner Werkschulen. Nach Kriegsdienst und Gefangenschaft verschlug es ihn nach Bayern, an der Akademie der Bildenden Künste in München konnte er sein Studium fortsetzen. Er wurde Meisterschüler und später auch Assistent von Franz Nagel. Ein Stipendium ermöglichte Mitte der 1950er Jahre einen Studienaufenthalt in Paris.

Bitte beachten!

Vom 8. bis 19. August 2022 ist das Pfarramt im Katharina von Bora-Haus wegen Urlaubs nicht besetzt. In dringenden Fällen bitte direkten Kontakt mit Pfarrer Johannes Habdank aufnehmen
(Tel. 08151-50494, E-Mail: johannes.habdank@elkb.de).

 


Ukraine Flüchtlingshilfe Berg


Gemeindebrief Juli - Oktober 2022
Digitale Ausgabe: Bild anklicken.

 


 


Tageslosung

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

14.08.2022 9. So. n. Trinitatis

Wochenspruch: Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern. (Lk 12,48)


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

02.10.2022 Erntedank

Zum Kalender

Unsere nächsten Veranstaltungstermine